• Premium Qualität
  • Juweliertradition
  • Wertvolles aus Pforzheim seit 1963
📧 €30-Gutschein - Newsletter Anmeldung |Zur Anmeldung 1
📧 €30-Gutschein - Newsletter Anmeldung |Zur Anmeldung 1

Funkuhren(14)

Sortieren nach:
Filtern nach:

Damen-Funkuhren von klassisch-zeitlos bis elegant-schick bei DIEMER

DIEMER steht für Markenschmuckund Uhren in höchster Qualität. Stöbern Sie durch unser Angebot und lassen Sie sich von unserer großen Auswahl an Funkarmbanduhren für Damen überzeugen. Egal ob Damen-Funkuhr mit Datum oder ohne, aus Edelstahl mit vergoldeten Highlights oder in klassischem Weiß mit filigranem Gliederarmband, die meisterhafte Qualität und das ausgesuchte Design werden Sie überzeugen.

Inhaltsverzeichnis:

Damen-Funkuhren in hoher Qualität von DIEMER

Funkarmbanduhr für Damen: So funktionieren die Hingucker

Damen-Funkuhr mit Datumsanzeige, Lederarmband oder aus Holz – Sie entscheiden

Das Design Ihrer Damen-Funkarmbanduhr

Die Damenfunkuhr ist Ihre zuverlässige Begleiterin

Damen-Funkuhren in hoher Qualität von DIEMER

Mit einer Damenfunkuhr wissen Sie nicht nur zu jeder Zeit und überall auf der Welt, wie spät es ist, sondern Sie haben auch ein modisches Accessoire am Arm. Die Zeiten, in denen Frau nur eine Uhr trug, sind längst vorbei. Heute gehört die Funkarmbanduhr bei Damen genauso zum Ensemble wie der Schmuck, die Schuhe oder die Handtasche.

Egal ob lässig-sportlich im Alltag, elegant im Büro oder chic bei einer Abendveranstaltung, eine stilvolle Damen-Funkarmbanduhr verleiht Ihnen das gewisse Extra. Zeigen Sie sich als die Dame von Welt, die Sie sind! DIEMER unterstützt Sie mit einer breiten Auswahl an Damen-Funkuhren in gewohnt hoher Qualität von namhaften Anbietern. Stöbern Sie im Online-Shop, blättern Sie durch den Katalog oder kommen Sie im Geschäft in Pforzheim vorbei und finden Sie die Markenuhr, die genau zu Ihnen passt.

Funkarmbanduhr für Damen: So funktionieren die Hingucker

Wer viele Termine hat, gerne reist oder schlicht und einfach stets den Überblick behalten möchte, ist mit einer Damen-Funkuhr mit Datum sehr gut beraten. Doch auch ohne zusätzliche Datumsanzeige zeigen Damen-Funkuhren zuverlässig die Zeit an, egal wo Sie sich befinden und ganz ohne manuelles Umstellen. Dabei sind Funkuhren auch noch besonders akkurat und korrigieren die Uhrzeit selbst, sollte es einmal zu Abweichungen kommen. Das macht sie im Alltag unersetzlich. Sie kochen ein kompliziertes Gericht und die minutengenauen Garzeiten sind für das Gelingen essenziell? Sie sind beruflich viel unterwegs und müssen am Flughafen direkt erkennen können, wie spät es vor Ort ist? Mit einer Funkarmbanduhr für Damen tragen Sie die ideale Begleiterin in allen Lebenslagen direkt an Ihrem Handgelenk.

Damen-Funkuhren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, doch eines haben sie alle gemeinsam: Die Uhr empfängt ein Funksignal – daher der Name –, das ihr millisekundengenau die aktuelle Ortszeit verrät. Weicht diese Zeit von der Zeit ab, die die Damenfunkuhr anzeigt, stellt sie sich automatisch um. Dieser Vorgang geht meist nachts vonstatten, sodass Sie als Trägerin nichts davon mitbekommen. Dank dieses Funksignals, das Damen-Funkarmbanduhren im ganzen Land stets auf der Höhe der Internationalen Atomzeit hält, verpassen Sie also auch keine Umstellung mehr auf die Sommer- oder Winterzeit.

Und wenn das Funksignal einmal ausbleibt? Dann läuft die Uhr einfach weiter. Immerhin ist sie dank der Batterie in ihrem Inneren genau wie Damen-Quarzuhren in der Lage, den Takt meist über Jahre zuverlässig aufrechtzuerhalten. Das gilt auch für eine eventuell mit eingebaute Datumsanzeige. Eine Damen-Funkuhr mit Datum wird Ihnen auch in vielen Monaten noch treffsicher anzeigen, ob der 28. Februar ist oder bereits der 01. März – oder ob ein Schaltjahr vorliegt.

Damen-Funkuhr mit Datumsanzeige, Lederarmband oder aus Holz – Sie entscheiden

Damen-Funkuhren zeigen zuverlässig die Zeit und, je nach Uhr, auch das Datum an. Und doch gibt es auch bei Funkuhren zahlreiche Unterschiede, die bei einer Kaufentscheidung eine elementare Rolle spielen. Hier erklären wir Ihnen die wichtigsten:

  • Damen-Funkuhr mit Datum oder ohne
  • Das Gehäuse Ihrer Damenfunkuhr
  • Wie wasserdicht ist Ihre Uhr?
  • Der Verschluss bei Damen-Funkuhren
  • Das Uhrenarmband

Damen-Funkuhr mit Datum oder ohne

Bei einer Damen-Funkuhr mit Datum bekommen Sie neben der Uhrzeit immer auch das Datum angezeigt. Auf diese Weise wissen Sie immer genau, welcher Tag denn überhaupt ist. Bei einer Damen-Funkarmbanduhr ohne Datum fehlt dieser Zusatz. Dafür ist das eigentliche Zifferblatt ohne optische Unterbrechung, was manche Damen ansprechender finden.

Das Zifferblatt kann bei Damen-Funkuhren variieren. Arabische Zahlen wechseln sich zum Beispiel gern mit einem eher minimalistischen Design ab, bei dem bloße Striche die Stunden darstellen, die sogenannten Strichindizes. Beides wirkt klassisch und elegant. Auch die Farben können dem Geschmack der Trägerin entsprechend gewählt werden. Manch eine Damenfunkuhr hat goldene Zeiger und Zahlen, bei anderen sind sie silberfarben und wieder andere setzen auf klassisches Schwarz. Das Zifferblatt selbst ist ebenfalls farblich unterschiedlich. Viele Funkarmbanduhren für Damen bevorzugen ein schlichtes Weiß, doch selbstverständlich sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt.

Darüber hinaus unterscheiden sich viele Damen-Funkarmbanduhren auch anhand der Anzahl der Zeiger. Während die einen Modelle nur die Stunden und die Minuten genau anzeigen, verfügen die anderen über einen zusätzlichen Sekundenzeiger. Schlechter oder besser ist keine der beiden Varianten. Welchen Damenfunkuhrtyp Sie hier bevorzugen, ist allein Geschmackssache.

Das Gehäuse Ihrer Damenfunkuhr

Das Gehäuse Ihrer Damen-Funkarmbanduhr sollte zum Armband passen und vice versa. Dabei muss jedoch nicht zwingend beides aus demselben Material sein. Ein weißes Lederarmband passt zum Beispiel hervorragend zu einem hellen Gehäuse aus Metall.

Klassisch sind die Gehäuse von Damen-Funkuhren aus Metall gearbeitet, zum Beispiel Edelstahl oder Titan. Das Glas ist oft besonders kratzfestes Mineralglas. Mit einer solchen Funkarmbanduhr machen Damen nichts verkehrt, denn beide Metalle sehen am Handgelenk einfach zeitlos elegant aus. Wer es jedoch etwas moderner mag, der ist mit einer Damen-Funkarmbanduhr aus Holz gut beraten. Das natürliche Material verleiht der Trägerin lässige Frische und eine naturnahe Ausstrahlung, ganz ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Probieren Sie es gern aus – Sie werden von den Vorteilen des Materials Holz angenehm überrascht sein.

Wie wasserdicht ist Ihre Uhr?

Damen-Funkarmbanduhren sind keine Taucheruhren. Die wenigsten sind dafür geeignet, längere Zeit unter Wasser zu verbringen. Doch was, wenn Sie einen anstrengenden Tag hatten und vor der wohlverdienten Dusche vergessen haben, Ihre Uhr abzunehmen? Oder wenn Sie unverhofft in einen Regenschauer geraten sind? Generell wird die Wasserdichte bei Damenuhren und somit auch bei Ihrer Damenfunkuhr in Bar angegeben. Die Angabe „1 Bar“ bedeutet, dass die Uhr einem Druck standhält, der auf zehn Metern Tiefe vorherrscht. Das bedeutet aber nicht, dass Sie mit einer solchen Uhr tauchen gehen sollten, denn die tatsächlichen Druckverhältnisse können, vor allem durch Bewegung entweder des Wassers oder von Ihnen, auch bei einer Tiefe von nur einem Meter schon wesentlich höher sein. Um Ihnen einen guten Überblick zu geben, haben wir hier aufgelistet, was Sie Ihrer Damen-Funkarmbanduhr ab welcher Barangabe ruhigen Gewissens zumuten können:

  • 3 Bar = Spritzwasser, Händewaschen, Regen
  • 5 Bar = Baden
  • 10 Bar = Duschen, Schwimmen
  • 20 Bar = Tauchen

Der Verschluss bei Damen-Funkuhren

Der Verschluss bei Damen-Funkuhren hängt maßgeblich von der Art des Armbands ab. Handelt es sich um ein Lederarmband, wird es meist über eine sogenannte Dornenschließe verschlossen. Hierbei handelt es sich um dasselbe Prinzip wie bei einem Gürtel: Ein stumpfer Stab wird durch ein Loch im Lederarmband geführt und hält so die Armbanduhr an ihrem Platz. Bei Armbändern aus Metall oder Holz würde ein solcher Verschluss hingegen nicht funktionieren, da diese Armbänder aus einzelnen Gliedern bestehen, in die kein Loch gestanzt werden kann. Hier kommt deshalb meist eine Faltschließe zum Einsatz also eine Art Metallfortsatz, der in sich selbst zusammengefaltet werden kann und dadurch das Armband strafft. Dieser Verschluss lässt sich mit einem Sicherheitsbügel zusätzlich verstärken. Der Bügel ist seitlich am Verschluss angebracht und verhindert, dass sich die Faltschließe Ihrer Funkarmbanduhr für Damen ungewollt öffnet.

Das Uhrenarmband

Das Armband Ihrer Damenfunkuhr bildet mit dem Gehäuse eine Einheit – sowohl mechanisch als auch optisch. Beide sind deshalb meist aus demselben Material. Bei einem Gehäuse aus Metall handelt es sich also meist um ein Gliederarmband, das ebenfalls aus Metall gefertigt wurde. Es ist jedoch gerade bei Damen-Funkuhren beliebt, ein Metallgehäuse mit einem Lederarmband zu kombinieren. Der Klassiker ist Weiß, doch auch ein helles Grau oder Braun passt hervorragend an den Arm.

Einige Modelle werden bereits mit mehreren Armbändern geliefert, sodass Sie sich je nach Geschmack und Anlass das genau passende aussuchen können. Eventuell müssen Sie die Armbänder noch an Ihren Arm anpassen. Ein Juwelier kann zum Beispiel zusätzliche Löcher in das Lederarmband Ihrer Funkarmbanduhr für Damen stanzen oder Glieder aus dem Gliederarmband entfernen.

Das Design Ihrer Damen-Funkarmbanduhr

Eine Damen-Funkarmbanduhr ist längst nicht nur praktisch. Sie soll auch den Charakter der Trägerin unterstreichen sowie zum jeweiligen Anlass passen.

Wenn Sie eher der sportlich-legere Typ sind, machen Sie mit einer Damenfunkuhr mit Datum, Lederarmband und einem schlichten Gehäuse kaum etwas falsch. Vor allem ein weißes Band lässt sich mit so ziemlich allem kombinieren und macht sich bei einem Spaziergang durch den Wald genauso gut wie bei einem Stadtbummel. Wenn Sie es einen Hauch edler mögen, empfehlen wir Ihnen ein silberfarbenes Gliederarmband aus Metall.

Die elegante Dame von Welt trägt Damen-Funkuhren mit filigranem Metallarmband und goldfarbenen Elementen. Dabei kann die gesamte Uhr goldfarben sein oder nur über vergoldete Highlights am Armband, am Gehäuse und am Zifferblatt verfügen. Je nach Typ ist der Rest der Uhr in zeitlosem Weiß oder in schickem Schwarz/Dunkelgrau gehalten.

Die Damenfunkuhr ist Ihre zuverlässige Begleiterin

Damen-Funkuhren sind absolut zuverlässiger Begleiterinnen, denn sie zeigen stets die Internationale Atomzeit an. Egal, in welchem Winkel der Welt Sie sich aufhalten, Ihre Uhr wird Ihnen schon bald nach der Ankunft die auf die Millisekunde genaue Ortszeit anzeigen. Gerade für Damen, die beruflich viel unterwegs sind, ist eine Damenfunkuhr deshalb unverzichtbar.

Neben dem praktischen Aspekt sollte eine Funkarmbanduhr für Damen jedoch auch das Outfit der Trägerin ergänzen. Je nach Anlass können Sie problemlos zwischen schlicht und sportlich oder elegant wählen. Bei DIEMER halten wir verschiedenste Modelle für Sie bereit. Egal ob zeitlos oder modern, schick oder schlicht, Damen-Funkuhr mit Datumsanzeige oder ohne, bei uns finden Sie Ihr neues Lieblingsmodell. Dabei können Sie sich stets auf die bekannte DIEMER-Qualität verlassen, die unser Unternehmen bereits seit über 55 Jahren auszeichnet. Schauen Sie einfach bei uns vor Ort in Pforzheim vorbei oder stöbern Sie durch unseren Online-Shop oder Katalog nach Armbanduhren für Damen oder Herrenuhren – wir freuen uns auf Sie. Entdecken Sie zum Beispiel auch undere Damen-Chronographen.


waiting...

Kontakt
BESTELLHOTLINE 0820 ‐ 902 290* von 6.00 bis 24.00 Uhr VERTRAGSABWICKLUNG 05523 509 217 zum Ortstarif zwischen 8.00 und 17.00 Uhr.*(0,20 € pro Minute aus dem Fest- oder Handynetz) Unsere kompetenten Schmuckberater/-innen sind rund um die Uhr für Sie da (persönlich von 6.00 – 24.00 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen).
Sicher bezahlen
  • Rechnung
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
FOLGEN SIE UNS
SHOPPING APP
  • App Store
  • Play Store
Unsere Siegel
  • Handelsverband
  • Siegel Handelsverband
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 4,95 € Versandkosten je Bestellung.